GAIA

Der preisgekrönte Fotokalender

Seit 2003 wählt Martin Engelmann die schönsten Fotografien aus, um diese in einem hochwertigen Kunstdruckkalender zu veröffentlichen und den Reinerlös Sozialprojekten in aller Welt zukommen zu lassen. In den letzten Jahren konnten somit knapp 200.000 Euro für Sozialmaßnahmen von Nepal bis Südafrika zur Verfügung gestellt werden. 

 

Der Name GAIA steht für die mythologische Mutter Erde und weibliche Urgottheit der alten Griechen und gilt seit jeher als Symbol der Wertschätzung für unseren Planeten und seine Bewohner. 

2016 und 2017 wurde GAIA zwei Mal in Folge mit dem renommierten internationalen Kalenderpreis, dem „GREGOR INTERNATIONAL CALENDAR AWARD“ in der Kategorie „self publishing“ ausgezeichnet. 

 

Der Fotokalender GAIA erscheint jährlich. Alle Infos zum neuen Kalender und den Sozialprojekten finden Sie auf:

 

www.gaia-fotokalender.com



Newsletter Anmeldung

addClass to upper element


Auf Facebook & Instagram folgen

Martin Engelmann ist Fotograf & Filmemacher. Er reist jährlich rund vier Monate für seine Vorträge, Buch- und Filmprojekte durch die Welt. Im Jahr hält er knapp 100 Vorträge vor bis zu 1.700 Besuchern. Sein Know-how vermittelt Martin in Fotoworkshops & Fotoseminaren. Der von ihm jährlich veröffentlichte Fotokalender GAIA wurde 2016 und 2017 mit dem „gregor international calendar award“ ausgezeichnet. Der Reinerlös aus den Kalenderverkäufen geht dabei an verschiedene Sozialprojekte in aller Welt - bisher rund 200.000 Euro. Im Frühjahr 2017 wurde eine Filmdokumentation über die fotografische Arbeit von Martin Engelmann bei den letzten Maya für SPIEGEL TV gedreht. 

Mit Freunden teilen


downbutton - dieses Scipt bitte nicht ändern!

#start

#start

smooth scroll init

facebook pixel Code